Englisch für VorschulkinderIn der heuti­gen Zeit wird es immer schwieriger, die Kinder aus­re­ichend auf den Schu­lall­t­ag vorzu­bere­it­en.

Um den Leis­tungsan­forderun­gen in der Schule zu genü­gen, wer­den von den Kindern unter anderem gewisse Fähigkeit­en in der Grob- und Fein­mo­torik sowie in der Konzen­tra­tion und Wahrnehmung erwartet.

Durch unser speziell aus­gear­beit­etes Vorschul­pro­gramm ermöglichen wir den Kindern einen prob­lem­losen Ein­stieg in die vor ihnen liegende Schulzeit.

Die Kinder wer­den von uns nicht nur sprach­lich gefördert (außer Englisch bieten wir auch weit­ere Sprachen an), son­dern auch in ihrer Wahrnehmung, Konzen­tra­tion und Geschick­lichkeit.

Erwer­ben Kinder den englis­chen Grund­wortschatz bere­its im frühen Kinde­salter, fällt ihnen das Erler­nen aus­ge­sprochen leicht. Sie gewin­nen einen jahre­lan­gen Vor­sprung, beteili­gen sich später in der Schule gerne am Englis­chunter­richt und kön­nen viel und ungezwun­gen erzählen. Sie sind deut­lich motiviert­er und die guten Noten bestäti­gen, dass die englis­che Früherziehung großes Selb­stver­trauen in die eige­nen Fähigkeit­en schafft und ihr Selb­st­wert­ge­fühl steigert.

Darüber hin­aus haben sie im Schu­lall­t­ag mehr Freiräume, kön­nen ihre Energie, Zeit und ihren Ler­naufwand auf andere Lern­in­halte ver­wen­den und sich darüber freuen, auf einem Gebi­et so richtig gut zu sein.

Vorschulkinder prof­i­tieren durch unser effek­tives Lern­sys­tem. Durch sämtliche Aktiv­itäten ermöglichen wir den Kindern eine ruhige und indi­vidu­elle Ver­ar­beitung der Ein­drücke aus dem spielerisch aufge­baut­en Unter­richt.

Die Kinder tre­f­fen sich in kleinen Grup­pen ein­mal pro Woche für 45 Minuten, um gezielt auf die Schulzeit vor­bere­it­et zu wer­den.

Menü schließen